Donnerstag, 25. Januar 2018

 drucken      versenden

Hörfunkthema

Ein Rollladen für alle Fälle

Von Tobias Schönfelder

Moderne Rollladenantriebe schützen Haus und Bewohner vor sämtlichen äußeren Einflüssen. Wenn es draußen sehr kalt oder sehr heiß ist, fahren sie zum Beispiel dank der entsprechenden Sensorik automatisch runter. Aber das ist nur der Anfang, weiß Oliver Rilling von Somfy: „Moderne, smarte Rollläden, unser Somfy RS100 beispielsweise, sind echte Multitalente. Dieser verfügt über automatisierte Hinderniserkennung, über Festfrierschutz und noch über zwei Geschwindigkeitsstufen, wobei das sanfte Stoppen und Anfahren für maximale Langlebigkeit sorgt.“

Somfy RS100 schützt auch vor Einbruch
Selbstverständlich ist er Smart Home Ready. Das heißt, man kann ihn problemlos in das Somfy Smart Home-System Somfy TaHoma einbinden und mit anderen smarten Produkten verknüpfen. Auf diese Weise bekommt man neben dem persönlichen Wohnkomfort auch einen aktiven Rundumschutz für das ganze Zuhause. „Der Rollladen schützt Sie, indem Sie zusätzlich einen Öffnungs- oder Bewegungsmelder in Ihr Fenster eingebaut haben“, erklärt Oliver Rilling. „Wenn jetzt der Einbrecher kommt und das Fenster versucht aufzuhebeln, dann fahren die Rollläden automatisch herunter, die Beleuchtung wird eingeschaltet und Sie erhalten gleichzeitig eine Push-Benachrichtigung auf Ihr Smartphone.“ Zusätzlich hält der Somfy RS100 einem Hochschiebedruck von über 100 kg stand. Das macht es Einbrechern fast unmöglich, in die Wohnung oder das Haus einzudringen



Weiterführende Informationen
Mehr Infos finden Sie hier
Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit Somfy GmbH



<< zurück zur Übersicht